Knapp 20° Celsius am Thermometer und Ende März – das sind die besten Bedingungen, um Ski zu fahren. Genau das dachten sich auch 48 Schülerinnen und Schüler aus der 2 AHIF und 2 BHMBA und so hieß es, ab zum Skigebiet nach Saalbach/Hinterglemm. Bei zwar wechselhaftem Wetter aber traumhaften Schneeverhältnissen machten einige ihre seit langem ersten Ski- und Snowboardversuche. Andere wiederum hinterließen – unterstützt durch die jahrelange Erfahrung – eindrucksvoll ihre Spuren im Schnee.

 

Sportlich gingen auch die Abendstunden über die Bühne. Angefangen von einem eineinhalbstündigen Spaziergang nach Hinterglemm und retour, bis zur Teilnahme an Turnieren (Drehfußball und Tischtennis) wurde gemeinsam die Abendgestaltung durchgeführt.

 

Um die Jugendlichen sportlich nicht zu sehr zu vereinnahmen, wurde auch ein sportfreier Nachmittag gestaltet. Dort nutzten viele die Gelegenheit, Saalbach näher zu erkunden und das ein oder andere Souvenier für zu Hause zu besorgen, um eine netter Erinnerung – zusätzlich zu den vielen tollen Pistenfotos – an einen wunderbaren Skikurs zu haben.

 

WP20190326110004Pro
WP20190326110010Pro
WP20190328095837Pro
WP20190328150759Pro
WP20190329153244Pro
WP20190329153246Pro
WP20190329153249Pro

 

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok