Am 5.4.2018 besuchte Johannes Grill - Gründer von bitcoin-austria - unsere Schule, um einen seiner begehrten Bitcoin-Vorträge zu halten. Organisiert von Prof. Schreiber fanden sich ca. 90 Schülerinnen und Schüler, vorwiegend aus den höheren Klassen, und einige Lehrende zu diesem Vortrag ein.
Begonnen mit einem geschichtlichen Überblick aus dem vorletzten Jahrhundert führte der kurzweilige Vortrag von der Entwicklung des Bitcoins und der Blockchain über die Gesellschaftsfolgen dieser Technologie bis hin zur Energieproblematik, welche durch das sogenannte "mining" verursacht wird.

Bereits nach 20 Minuten stand fest, dass wir unsere angepeilten 60 Minuten (40 Min. Vortrag + 20 Min. Diskussion) sprengen würden, da ab diesem Zeitpunkt bereits eine Vielzahl an Fragen aus dem Auditorium kamen und so viele Themen - speziell die Technik hinter Bitcoin - schlussendlich zu kurz kamen.
An dieser Stelle: Vielen Dank an Johannes Grill für den großartigen Vortrag und wir würden uns freuen, wenn sich heuer noch eine weitere Gelegenheiten für eine angeregte Diskussion und einen Informationsaustausch ergeben würde.

IMG20180405151246
IMG20180405150017
IMG20180405151329

Überreichung der Bestätigung in der vertiefenden Ausbildung Softwareentwicklung von Warehouse Management Systemen in Kooperation mit SSI Schäfer IT Solutions

 

Gemäß dem Bildungsauftrag einer berufsbildenden höheren Schule hat die HTBLA Kaindorf seit ihrer Gründung die Nähe zu Firmen und Institutionen gesucht.

Daraus entstanden ist eine langfristige Partnerschaft mit SSI Schäfer IT Solutions mit Sitz in Friesach und Graz.

Im Rahmen des Vertiefungfaches Softwareentwicklung von Warehouse Management Systemen vermitteln Mitarbeiter von SSI Schäfer den Schülern praxisnahes Wissen in den Bereichen Lagerverwaltung, Lagerlogistik, Datenmodellierung, Logistik als Managementaufgabe, Daten– und Materialflüsse, Informations- und Kommunikationstechniken, Softwareentwicklung – User Interfaces und Ergonomie.

Exkursionen zu Kunden, Fachvorträge und Workshops mit praxisbezogenen Projekten ermöglichen, das erlernte Wissen anzuwenden und zu festigen.

Auch in diesem Schuljahr 17/18 haben 15 SchülerInnen dieses Vertiefungsfach abgeschlossen.

Zusammen mit Herrn Hofrat Direktor G. Schweigler und Frau AV M. Graßmugg überreichen Klaus Seiner und Eva Klingenschmid von SSI Schäfer IT Solutions eine Bestätigung über die vertiefende Ausbildung Softwareentwicklung von Warehouse Management Systemen.

Berufsorientierung für kluge Köpfe –  
KarriereVortrag an der HTBLA Kaindorf  
 
„Ich zähle zur seltenen Spezies, die Montage lieben, und das kam so …“

Mit diesen Worten eröffnete Doria Pfob, bekannte und erfolgreiche Karrierecoachin aus Graz, ihren Vortrag
„Dein Traumjob ist kein Zufall!“ an der HTBLA Kaindorf.  

 

 

 

Mehr als 80 SchülerInnen erfuhren Mitte Februar in den folgenden Stunden, wie sie zum Must-
Have zukünftiger ArbeitgeberInnen werden und sich einen Wettbewerbsvorteil am
Arbeitsmarkt sichern können. Außerdem vermittelte Doria Pfob den Anwesenden einen
Ausblick in die zukünftige Arbeitswelt, sprach über die Veränderungen im
Bewerbungsprozess und gab spannende Tipps für kreative Bewerbungsunterlagen.  
Vielen Dank an Doria Pfob, die durch ihren mitreißenden Vortrag für viele Aha-Erlebnisse
gesorgt hat und den ZuhörerInnen Wege aufgezeigt hat, ihre Potentiale zu
erkennen, diese selbstbewusst am Arbeitsmarkt zu vermarkten und so den künftigen
(Traum)Job nicht dem Zufall zu überlassen.
 
Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit der Regionalmanagement Südweststeiermark
GmbH durchgeführt und im Rahmen des Programmes zur Entwicklung des ländlichen
Raumes LE 2014-2020 mit Mitteln der Europäischen Union, des Bundes und des Landes
Steiermark gefördert. Das LEADER-Programm wird über das Regionalressort des Landes
Steiermark abgewickelt.

 

Die CISCO-Zertifikation von Cisco Certified Network Associate (CCNA) Modul 4 der Maturaklassen 10AHIF, 10BHIF und 10CHIF wurde unter der Leitung von Prof. DI Gerhard GUGERBAUER und Prof. DI Werner STADLER erfolgreich absolviert. Alle MaturantInnen können dadurch die weltweit anerkannte gesamte CCNA-Zertifikation bei einem der namhaften Ausbildungsinstitute (WIFI, BIT ua.) durchführen. Wir gratulieren allen MaturantInnen recht herzlich zu Ihrer Leistung.

Diese Zusatzqualifikation ist sicher ein großer Vorteil im Wettbewerb um einen attraktiven Arbeitsplatz.

 

 

Impressionen

Cisco2
Cisco1

Sicherheit im Internet 2016!

In Zeiten von Hackern und Geheimdiensten ist es besonders wichtig, auch Personen, die am Computer wenig Erfahrung haben, die Gefahren im Internet näher zu bringen. Im Rahmen der europaweiten Aktion „Safer Internet“ machten es sich deswegen Schüler der Vertiefung Netzwerktechnik Security (4. und 5. Klassen Informatik) an der HTBLA Kaindorf zur Aufgabe, die Schüler der ersten Klassen über solche Gefahren zu informieren.

Bei diesen Vorträgen an der Schule wurden Begriffe wie Torrent, Tor, Verschlüsselung und vieles mehr erklärt. Einige Schüler sowie Eltern wissen heute wenig mit den Gefahren im Internet umzugehen und wenden oft keine Schutzmaßnahmen an, wie Virenscanner oder Firewalls. Auch die unbedachte Benutzung von Handyanwendungen wie WhatsApp oder Snapchat kann eine Sicherheitslücke darstellen, da einige dieser Server Nachrichten unverschlüsselt übertragen oder Daten an Dritte verkaufen.

Impressionen

Anmeldung