Sicherheit im Internet 2016!

In Zeiten von Hackern und Geheimdiensten ist es besonders wichtig, auch Personen, die am Computer wenig Erfahrung haben, die Gefahren im Internet näher zu bringen. Im Rahmen der europaweiten Aktion „Safer Internet“ machten es sich deswegen Schüler der Vertiefung Netzwerktechnik Security (4. und 5. Klassen Informatik) an der HTBLA Kaindorf zur Aufgabe, die Schüler der ersten Klassen über solche Gefahren zu informieren.

Bei diesen Vorträgen an der Schule wurden Begriffe wie Torrent, Tor, Verschlüsselung und vieles mehr erklärt. Einige Schüler sowie Eltern wissen heute wenig mit den Gefahren im Internet umzugehen und wenden oft keine Schutzmaßnahmen an, wie Virenscanner oder Firewalls. Auch die unbedachte Benutzung von Handyanwendungen wie WhatsApp oder Snapchat kann eine Sicherheitslücke darstellen, da einige dieser Server Nachrichten unverschlüsselt übertragen oder Daten an Dritte verkaufen.

Impressionen

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok