KOLA steht für Kollektives Offenes Lernen Arnfels und erfreut sich bereits seit mehreren Jahren großer Beliebtheit bei den SchülerInnen der Abteilung für Mechatronik. Es wird in der Regel an den letzten drei Schultagen vor Weihnachten durchgeführt. Während dieser Zeit werden Stundenpläne und Klassenverbände aufgelöst – die SchülerInnen arbeiten nach ihren eigenen Lernbedürfnissen individuell und eigenverantwortlich: Versäumtes wird nachgeschrieben, Projekte fertiggestellt, Unterrichtsstoff geübt, Nicht-Verstandenes nachgefragt. Jede Lehrperson bekommt einen eigenen Raum zugewiesen, die SchülerInnen „schwirren“ durchs Schulhaus, um sich in den von ihnen gewünschten Gegenständen Unterstützung, Erklärung oder zusätzliches Übungsmaterial zu besorgen und unter professioneller Anleitung, aber in entspannter Atmosphäre zu arbeiten.
Das Konzept funktioniert seit seiner Einführung sehr gut, was sowohl SchülerInnen als auch Lehrpersonen bestätigen. Und zusätzlich können wir so etwas mehr Entspannung in die Weihnachtsferien bringen.

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok