Tolle Prüfstandsdiplomarbeit mit Firma KS-ENGINEERS

 

Die Firma KS-ENGINEERS entwickelt Prüfstände für die Automobilindustrie und beliefert damit weltweit die Top-Firmen aus dieser Branche. Herr Dr. Martin Wipfler, einst selbst Automatisierungstechniker unserer HTL-Kaindorf, initiierte ein Kooperationsprojekt mit unserer Schule mit dem Ziel, einen vollfunktionsfähigen Elektromotorprüfstand zu bauen. Dieser extrem komplexen Herausforderung stellten sich im Rahmen einer Diplomarbeit die Schüler Paul Wolfmajer, David Wagnes und Marcel Mellacher. Viele knifflige Hürden aus dem Bereich Konstruktion, Fertigung, Elektronik, Berechnung und Programmierung mussten die Schüler auf dem Weg zur Umsetzung überwinden. Jetzt ist es geschafft – der Prüfstand arbeitet nicht nur zur vollen Zufriedenheit in allen vier Quadranten, sondern ist auch optisch gut gelungen. Er wird in Zukunft sowohl zur Ausbildung unserer Schüler im Labor als auch bei Messeauftritten der Firma KS-ENGINEERS eingesetzt werden – diese nachhaltig bleibende Kooperation freut uns besonders!  Ein besonderer Dank gilt Martin Wipfler nicht nur dafür, dass er Geld und Expertise ins Projekt einbrachte, sondern ganz besonders auch dafür, dass er unseren Schülern das notwendige Vertrauen zum Gelingen entgegenbrachte

 

Pruefstand